Brawia Swan Modellreihe 2016: Hochwertige Kastenwagen zum günstigen Preis


Seit Jahren erfreuen sich Kastenwagen wachsender Beliebtheit. Immer mehr begeisterte Camper hätten es gerne, dass sich ihr Alltagsfahrzeug im Handumdrehen in ein vollwertiges Reisemobil verwandelt und umgekehrt. Zudem soll man das Gefährt nicht nur für den kleinen Wochenendtripp nutzen können, sondern am liebsten auch für die ganz großen Ferien. Nun, Kastenwagen, die genau diesen Wünschen entsprechen gibt es inzwischen viele, jedoch hat Qualität für gewöhnlich ihren Preis. Oft liegt schon der Basispreis eines guten Kastenwagens bei 40.000,- Euro. Extras summieren sich schnell auf einige Tausend Euro zusätzlich, unerschwinglich.
Dass es auch anders geht zeigt Bravia in der neuen Modellsaison. Mit dem Bravia Swan 599 und Swan 636 bietet der Hersteller gleich zwei Kastenwagen, die sich nicht nur durch hohe Qualität, sondern auch durch einen günstigen Preis auszeichnen. Vertrieben werden beide Modelle, bei deren Entwicklung hochwertige Ästhetik im Möbelbau und innovative Technologie im Vordergrund standen, von Uwe Gante Wohnmobile in Wolfhagen. Der Unternehmer ist Profi in Sachen „Qualität zum günstigen Preis“, denn bereits seit über zwanzig Jahren bietet seine Firma genau das.
Beide Bravia Swan Modelle der Saison 2016 basieren auf einem Peugeot Boxer. Bei der Wahl des Basisfahrzeugs war nicht nur der Preis ausschlaggebend, sondern auch die Wartungskosten. Vor allem der oftmals nötige regelmäßige Ersatz des Zahnriemens, entfällt bei einem Peugeot Motor, da dieser mit einer Steuerkette versehen ist. So sind die neuen Bravia Swan Modelle 599 und 636 nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern auch in ihrer Wartung, ein großes Plus, das für den Bravia Kastenwagen spricht. Hinzu kommt ein kraftstoffsparendes 6-Gang-Getriebe, welches bereits in der kleinsten Motorvariante verfügbar ist. So zeichnen sich die im Bravia Swan verwendeten Motoren durch einen vergleichsweise geringen Kraftstoffverbrauch sowie einen hohen Fahrkomfort aus. Die Leistung ist recht ordentlich, wobei beide Modelle etwas weniger Hubraum aufweisen. Sicherlich alles Gründe, warum Peugeot seit Jahren zu den Weltmarktführern bei Dieselmotoren gehört.
Der Bravia Swan 599 ist ein klassischer Kastenwagen mit Querbett m Heck. Etwas größer präsentiert sich der Swan 636. Hier wurden zwei  Einzelbetten in Längsrichtung verbaut. Diese sind auf Wunsch problemlos und einfach zu einem Doppelbett umbaubar.


Bei beiden von Gante Reisemobile angebotenen Bravia Swan Modellen, wurden hochwertige Rahmenfenster optimal in die Karosserie integriert, durchaus nicht üblich in dieser Preisklasse, wo zumeist vorgehängte Fenster gewählt werden. Einmal mehr wird auch an dieser Stelle das kundenfreundliche Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich. Der Vorteil von integrierten Fensterrahmen ist jedoch nicht nur optischer Natur. Auch Windgeräusche können so gering gehalten werden. Zudem sind die Fenster nicht nur während der Fahrt besser vor Beschädigungen geschützt, sondern zudem einbruchsicherer. Auch die Isolierung profitiert durch integrierte Rahmenfenster.
Beide Bravia Swan Modelle stehen in fünf Standard- und fünf Metallic-Lackierungen zur Verfügung. Weitere Zusatzausstattungsmerkmale aus dem Peugeot Zubehör-Programm sind optional erhältlich. Dabei können sämtliche Extras direkt ab Werk eingebaut werden. Dies ist zum Beispiel unter anderem dann von Vorteil, wenn durch gewählte Extras zusätzliche Kabel oder Leitungen benötigt werden. Im Werk können diese direkt verlegt werden, ohne dass nachträglich Löcher in die Möbel oder Wände gebohrt werden müssen.


Im Interieur setzt Bravia gerade auch im Möbelbau auf Handarbeit. Trotz des günstigen Preises findet man hier Möbel, die mit hohem handwerklichem Können hergestellt wurden. Abgerundete Kanten und geschwungene Schrankklappen bieten ein hochwertiges Bild und tragen gekonnt zum harmonischen Gesamteindruck der Kastenwagenfahrzeuge bei. Ausgesuchte Materialien garantieren eine lange Lebensdauer. Durch die zweifarbige Gestaltung der Schrankklappen wirkt der Innenraum frisch und modern.
Zusammen mit den drehbaren Fahrerhaussitzen bilden Halbdinette und Tisch das Herzstück des gemütlichen Wohnraums. Hier kann man bequem seine Mahlzeiten einnehmen oder einfach gemütlich beisammen sitzen. Bei Bedarf lässt sich die Tischfläche durch Ausklappen vergrößern. Zwei Leselampen sorgen für ausreichende Beleuchtung, wenn man lesen, arbeiten oder spielen möchte, ansonsten erzeugt  die LED-Beleuchtung ein wohnliches Ambiente.
Der Küchenbereich präsentiert sich gut durchdacht und durchaus geräumig. Spüle und Herd wurden einzeln verbaut und jeweils mit einer schützenden Glasabdeckung versehen, die bei Nichtgebrauch der Geräte als Ablagefläche genutzt werden kann. Der zweiflammige Gasherd ist mit einer Piezo-Zündung versehen. Eine ganze Reihe sinnvoll platzierter Schubladen und Hängeschränke sorgen für ausreichend Stauraum für Kochutensilien, Lebensmittel und andere Alltäglichkeiten.
Das Bad der beiden Bravia Swan Modelle wurde funktional gestaltet. Toilette, Duschzelle und Waschbecken sind selbstverständlich vorhanden. Da die Duschwanne den gesamten Nasszellenbereich ausfüllt, werden Feuchtigkeitsschäden geschickt vermieden. In einem Waschbeckenunterschrank, dessen Platzangebot durch zahlreiche Ablageflächen ergänzt wird steht ausreichend Stauraum zur Verfügung, so dass alles seinen Platz findet.
Im Schlafbereich sorgen hochwertige Matratzen und eine bequeme Polsterung für angenehmen Schlafkomfort. Dabei wurden die Betten variabel gestaltet, so dass das Kastenwagenmobil mit nur wenigen Handgriffen zum wendigen Transporter mit extra viel Ladevolumen wird.
Sowohl der Bravia Swan 599 als auch das Modell 636 bieten ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis und zeichnen sich durch einen hochwertigen Aufbau aus. Zu einem Preis ab 29.990,- Euro sind sie nicht nur für Einsteiger attraktiv.

Vertrieb und nähere Informationen:
Uwe Gante Wohnmobile
Am Riesen 12
34466 Wolfhagen
Tel.: 05606 / 8862
Fax: 05606 / 8860
Email: info@uwegante.de
Website: www.uwegante.de