Clever Mobile: Sondermodelle Saison 2017

Längst hat sich die noch junge Marke Clever Mobile dank einer überzeugenden Produktpalette auf dem Markt etabliert. Innerhalb weniger Jahre wuchs das von Ralf Gösser gegründete Unternehmen mit Firmensitz im bayerischen Gräfelfing stark an. Während man in der Gründungszeit acht Mitarbeiter beschäftigte, bietet Clever Mobile inzwischen über 100 Arbeitsplätze. Das Firmengelände ist 40.000 m2 groß, hinzu kommen noch einmal 4.000 m2 Produktionsfläche. Schnell wird klar, man ist den Kinderschuhen der Gründungszeit entwachsen und spielt bei den Großen mit, clever.

Schaut man sich die Produktpalette an, wird schnell deutlich, warum die Clever Mobile GmbH so erfolgreich ist.  Es wird schlicht alles angeboten, was das Camperherz begehrt. Da gibt es kompakte Vans mit hoher Alltagstauglichkeit, die darüber hinaus auch den kompletten Wohnmobilkomfort bieten, dann Miniflitzer mit Raum für zwei Personen und große Urlaubsmobile mit Platz für die ganze Familie.

Clever Mobile werden auf Citroën oder Fiat Basis gefertigt. Sie sind praktisch ausgestattet und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Funktionalität aus. Clever Mobile bietet durchweg ein kundenfreundliches Preis-Leistungsverhältnis. Das kleinste Modell ist in seiner Grundversion bereits ab 29.990,- Euro zu haben.

Alle Clever Mobile verfügen über eine reichhaltige Serienausstattung. Diese kann optional durch attraktive Zusatz-Pakete und weiteres Zubehör ergänzt werden, so dass sich jeder nach individuellen Ansprüchen sein Clever Mobil ausstatten kann.

SAMSUNG CSC

In der aktuell neu auf den Markt kommenden Modellgeneration 2017 gehören Features wie Fahrerairbag, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber, ein 90ltr. Tank, ABS, ESP, S4 Fenster aus dem Hause Seitz inklusive Rollos, eine drehbare Tischplatte, eine verstärkte Isolation sowie die beliebte Truma CP+ wie selbstverständlich zur Serienausstattung. Darüber hinaus stehen für die Clever Modelle Celebration, Vario Kids und Runner unter anderem folgende zusätzliche Serienausstattungsmerkmale zur Verfügung: Alufelgen, Metalliclackierung (außer in der Version New Batic Orange), eine in der Wagenfarbe lackierte Stoßstange, eine zweite Wohnraumbatterie, eine elektrische Trittstufe, komfortable Chairman Sitze, Remis Fahrerhausrollo für Front- und Seitenscheiben, eine Zuziehhilfe für die Schiebetür, eine Insektenschutztür, die Vorbereitung für eine Rückfahrkamera, eine 70 x 50 Dachhaube vorn , Fenster im Toilettenbereich, Klappen in beige, Eiche Sonoma 15 mm, eine Außenleuchte, Tempomat, eine manuelle Klimaanlage, elektrisch verstellbare Spiegel, ein Beifahrerairbag, LED Tagfahrlicht, ein Lederlenkrad sowie eine Radiovorbereitung.

Aktuelle Modellvarianten auf Citroën Jumper Basis nutzen bereits jetzt Euro 6 HDI Motoren. Damit profitieren Clever Kunden von der neuesten Technologie in den BlueHDI 2,0-l-Motoren. Diese sind nicht nur technisch auf dem neusten Stand, sondern zeichnen sich zudem durch eine deutliche Reduzierung des Schadstoffausstoßes aus. Dies wird vor allem durch die AdBlue Technologie erreicht. AdBlue Tanks haben ein deutlich größeres Fassungsvermögen, was vor allem im Wohnmobilbereich höchst interessant ist. Man muss auf langen Fahrten viel seltener tanken. Betrachtet man die reichhaltige Serienausstattung und die Nutzung hochmoderner Motoren-Technologie, ist man schnell von den Clever Mobilen begeistert. Schaut man sich einzelne Modelle an, zum Beispiel bei einem Rundgang über den Clever Mobile Stand auf dem Caravan Salon in Düsseldorf, Halle 12, Stand 12/C17+18, wird man sicherlich schnell sein cleveres Traummobil finden, egal, ob man einen kompakten Van, ein Familienreisemobil oder doch eher ein praktisches Wohnmobil für Zwei sucht.

clever_vans_slide2.jpg

Ganz neu in der Modellsaison 2017 sind die Clever Van Sondermodelle, welche in den Versionen Drive Celebration, Vario Kids und Runner zur Verfügung stehen. Neben der bewährten Citroën Serienausstattung enthalten sie eine reichhaltige Clever Ausstattung. Clever Original-Zubehörteile sind optional gegen Aufpreis erhältlich. Hierzu gehören unter anderem eine zweifach verstellbare Chairman Schiebebank mit Isofix, eine Echtleder-Ausstattung für die Fahrerhaussitze sowie die Sitzbank, ein Regenabweiser für die Schiebetür sowie eine C6 Dieselheizung. Die Clever Mobil Sondermodelle 2017 setzen auf Citroën Basis. Der Motor 2,0 l Motor leistet 163 PS, verfügt über die neueste Blue Technologie und ist mit einem 6-Gang Schaltgetriebe ausgestattet. Die Motoren erfüllen die Euro 6 Norm. Preislich liegen die Clever Van Sondermodelle der Saison 2017 zwischen 37.990,- Euro für den Drive Celebration und 39.990,- Euro für den Runner. Das Sondermodell Vario Kids ist für 38.990,- Euro zu haben.

Für all jene, die sich noch ausführlicher über die neuesten Clever Mobile informieren möchten, lohnt sich ein Besuch auf dem Firmengelände in Gräfelfing, wo das Team rund um Firmengründer Ralf Gösser bei vorheriger Anmeldung gerne eine Werksbesichtigung anbietet.