Ford Nugget Das beliebte Freizeitmobil jetzt auch mit Aufstelldach!

Der Ford Nugget überzeugt seit Jahrzehnten als Multifunktionsfahrzeug, Freizeitmobil und Transporter. Ein Fahrzeug, welches auf der Kombi-Version des Ford Transit Custom basiert und wenn man einmal zurückdenkt, eigentlich schon immer da war, oder? Nun, tatsächlich gibt es den Nugget schon seit 29 Jahren. Markteinführung war 1985. Seitdem wurden über 12.000 Exemplare verkauft. Zählt man den Euroline dazu, sind es sogar weit mehr als 17.000 Fahrzeuge.

In seiner aktuellen Variante gibt es den Ford Nugget bereits seit 2013. Die neue Generation entstand in Kooperation mit der Westfalen Mobil GmbH und feierte auf dem Caravan Salon vor zwei Jahren Premiere. Die dort vorgestellte Variante zeichnete sich durch ein Hochdach aus. 2015 nun kam eine neue Variante auf den Markt, eine Version mit Aufstelldach. Der Vorteil ist die niedrige Außenhöhe bei geschlossenem Aufstelldach. Diese beträgt dann nur 2,06 m und passt damit auch im Alltag überall durch. Das Grundkonzept der aktuellen Generation wurde jedoch auch in der neuen Ford Nugget Variante mit Aufstelldach beibehalten, denn längst hat sich das Zwei-Raum-Konzept bewährt. Die Idee dahinter? Man wollte den Wohn- vom Funktionsbereich trennen, was überaus erfolgreich gelungen ist. Zugang zum Innenraum erhält man sowohl durch eine Schiebe- als auch durch eine Schwingtür, wobei sich letztere im Heck des Fahrzeugs befindet. Sicherheit, Fahrkomfort und Platz werden großgeschrieben im Ford Nugget. So ist er aktuell einer der wenigen echten Fünfsitzer der Campingbus-Klasse.

 

Zudem stehen auf der wandelbaren Sitzbank zwei integrierte Isofix-Halterungen für Kindersitze zur Verfügung, was den Nugget zum klaren Familien-Favoriten seiner Klasse macht. Der Ford Nugget möchte nicht nur Reisemobil, sondern auch komfortabler Großraum-Pkw sein und schafft dies durch sein optimales Handling, den Pkw-ähnlichen Fahrkomfort sowie die optimierte Geräuschdämmung. So ist er oftmals eher Limousine als Nutzfahrzeug, komfortabel, bequem und in hohem Maße alltagstauglich. Zudem weiß der Ford Nugget der neuen Generation mit einem 2,2 Liter TDCi-Dieselmotor zu überzeugen, der in zwei Leistungsstufen von 92 kW/ 125 PS und 114 kW/ 155 PS zur Verfügung steht. Beide Varianten mit einem 6-Gang- Schaltgetriebe. Während der Ford Nugget mit Hochdach 53.014,50 Euro kostet, ist die Variante mit Aufstelldach bereits für 52.538,50 Euro zu haben.