Sun Living Modellsaison 2017 – Mehr erleben

Mit einer ganzen Reihe an Neuerungen startet die junge Marke Sun Living in die Modellsaison 2017. Sun Living gehört zu dem slowenischen Traditionshersteller Adria und lässt seine Produkte, genau wie dieser, im Stammwerk in Novo Mesto fertigen. Eine Tatsache, von der vor allem der Qualitätsanspruch profitiert. Dennoch sind Sun Living Fahrzeuge preisgünstiger. Dies liegt vor allem daran, dass bei der Produktion Zeit und Geld gespart werden können, nicht zuletzt deshalb, weil die Modelle bereits aus dem Adria Programm bekannt sind. Optionen werden zudem in Pakete zusammengefasst. Dies reduziert sowohl Produktions- als auch Lagerkosten.

601-range-exterior.jpg

Sun Living startet mit zwölf Modellen in die Saison 2017. Hierbei handelt sich um zwei Kastenwagen, vier Teilintegrierte, drei Teilintegrierte mit Hubbett sowie drei Alkovenmodelle. Somit steht die gesamte Bandbreite an Grundrissvarianten zur Verfügung, so dass ein breiter Kundenkreis angesprochen werden kann. Sun Living Modelle zeichnen sich darüber hinaus auch in dieser Saison wieder durch eine reichhaltige Serienausstattung aus. So ist zum Beispiel im Modell Lido M das Hubbett bereits serienmäßig enthalten, im Modell Lido M 50 sogar in einer elektrischen Variante. Ebenfalls im Modell Lido M erhält man serienmäßig einen fünften Sitzplatz, so dass dieses Modell ausgesprochen familienfreundlich ist. In allen Sun Living Modellen lassen sich die Sitzgruppen zu zusätzlichen Schlafplätzen umgestalten. Auch Einzelbetten sind zum Doppelbett umbaubar. Sun Living Modelle mit Vier-Personen Dinetten verfügen grundsätzlich über sechs Sicherheitsgurte, Lampen sind in LED Technik gehalten und die Wohnraumtür hochwertig aufgebaut. So zeichnet sich auch die Modellsaison 2017 durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Außen wirken die Sun Living Modelle der Saison 2017 dynamisch und modern. Der Innenraum wurde hell und freundlich gestaltet. Der allgemeine Charakter ist nüchterner, geradliniger als das eher verspielte Design vergleichbarer Adria Modelle. Sun Living Fahrzeuge wirken solide und doch erkennt man die Verbindung zur Marke Adria.

Die Sun Living Modellpalette 2017 steht unter dem Motto „Mehr erleben“. Die neuen Fahrzeuge wurden mit modernem Möbelholz versehen und erhielten eine Textilkollektion, welche sich an das moderne Außendesign anlehnt. Die Bäder sind ergonomisch gestaltet und zeichnen sich durch eine erstaunliche Großräumigkeit aus. Hochwertige Armaturen, ein optimales Beleuchtungskonzept, eine Lüftung und viel Stauraum sorgen für ein angenehmes Ambiente, in dem man sich vom ersten Moment an wohlfühlt. Auch die Küche überzeugt neben dem großen Kühlschrank und einer praktischen Ausstattung durch hochwertige Armaturen. Flexible Staufächer und die großzügige Arbeitsfläche lassen ausreichend Raum für Kochkünste jeglicher Art.

Alle Sun Living Modelle zeichnen sich durch flexible Schlafmöglichkeiten aus und gestatten dank komfortabler Betten mit Lattenrost eine angenehme Nachtruhe. Dabei wurden die Schlafräume geschickt konstruiert. Modellabhängig stehen Doppel- Einzel- oder Etagenbetten zur Verfügung.

Das Sun Living Modell Lido Alkoven steht in den Längen 5,99 m, 6,99 m und  7,23 m zur Verfügung, wobei selbst im kleinsten Lido Alkoven, dem Modell Lido A 35SP, fünf Schlaf- und vier Sitzplätze vorhanden sind. Die Betten befinden sich im Heck sowie oberhalb des Fahrerhauses. Der Lido A 49DP bietet als größtes Modell der Lido Alkovenfamilie ausreichend Raum für die ganze Familie. Hier stehen sowohl sechs Sitz- als auch sechs Schlafplätze zur Verfügung. Alle Lido Alkoven Modelle sind auf Fiat Ducato Basis gefertigt und komplett ausgestattet. Sie verfügen über eine moderne Truma-Heizung und eine Auswahl an Euro 6 Motoren.

 200-s-42sl-imageinterior-rear.jpg

Auch der Lido Hybrid steht in verschiedenen Polsterfarben zur Verfügung. Der Lido M 45 SP bietet auf einer Länge von 6,99 m sechs Schlaf- und vier Sitzplätze. Zu den Highlights dieser Modellvariante zählen das Hubbett vorn im Fahrzeug, der Kleiderschrank sowie der geräumige Kühlschrank. Der Lido M 50 SL ist mit Einzelbetten versehen, welche das vordere Hubbett perfekt ergänzen. Dusche und WC sind separat gehalten. Die Länge von 7,36 m bietet ausreichend Raum für die große Reise. Der Lido M 45SL ist 7,21 m lang und bietet 6+1 Schlafplätze sowie vier Sitzplätze. Auch die Lido Hybrid Modelle der Saison 2017 wurden auf Fiat Ducato Basis gefertigt. Sie verfügen über eine Komplettausstattung und eine Truma Heizung. Die Fahrzeuge sind in Weiß erhältlich und fallen durch ein grafisches Dekor ins Auge.

Die Grundrisse der Teilintegrierten Lido Baureihe lassen keine Wünsche offen. Komfortable Betten, ergonomische Bäder, funktionale Küchen und ein zeitgemäßes Innenraumfahrzeug machen die Teilintegrierten Lido Modelle bei einer Vielzahl an Kunden beliebt. Der Lido S 35SP bietet auf einer Länge von 5,99 m vier Schlafplätze. Auch der S 42DF verfügt über vier Schlafplätze. Hier teilen sich Bad und Schlafbereich das Heck des Fahrzeugs. Der S 42ST ist mit Einzelbetten ausgestattet, während der S 45SC mit einem zentralen Queensbett trumpft. Alle Lido Teilintegrierten sind mit einer Truma-Gas-Heizung versehen, die für ein angenehmes Wohlfühlklima sorgt. Die Teilintegrierten wurden auf Fiat Ducato Basis gefertigt und sind mit Euro 6 Motoren ausgestattet.

Die Flexo Kastenwagen überzeugen durch ein frisches Ambiente. Es stehen zwei Grundrissvarianten in den Längen 5,99 m und 6,36 m zur Verfügung. Der Flexo SP ist mit seinen zwei Schlafplätzen perfekter Begleiter für ein langes Wochenende. Dank guter Isolierung eignet er sich für eine ganzjährige Nutzung. Auch der Flexo SLX zeichnet sich durch hohen Komfort aus. Die beiden Einzelbetten lassen sich auf Wunsch in ein Doppelbett umwandeln. Beide Modelle überzeugen durch eine hochwertige Ausstattung sowie die moderne Truma-Heizung. Der Ausbau des Sun Living Flexo Van wurde bewusst auf den Fiat Ducato abgestimmt. Wahlweise stehen beide Modelle in Weiß oder Silber-metallic zur Verfügung.

Sun Living Modelle überzeugen auch in der neuen Modellgeneration durch eine reichhaltige Serienausstattung, welche optional durch eine ganze Reihe an Features ergänzt werden kann. So sind unter anderem Panorama-Dachfenster, hochkomfortable Fahrerhaussitze, eine Ambientebeleuchtung und die Isofix-Kindersitzbefestigung zusätzlich verfügbar.

Sun Living ist unkompliziert und lädt auch 2017 dazu ein, mehr zu erleben. Mehr Komfort, mehr Campingspaß, mehr Leistung für einen angemessenen Preis.