Große Vielfalt durch Multivan PanAmaricana und neuer Motor-Variante

Bei der Vorstellung der Modellgeneration 2017 wurde einmal mehr deutlich, wie vielseitig und umfassend die Volkswagen T-Baureihe ist. Auf der IAA wurden im Herbst 2016 tatsächlich 33 verschiedene Modelle der T-Baureihe gezeigt. Dabei ist das Kultfahrzeug längst mehr als Transporter oder Campingbus. Verschiedene Umbauten bieten gewerbliche Lösungen für eine ganze Reihe an Einsatzmöglichkeiten. Darüber hinaus kann die T-Baureihe schlicht Kastenwagen sein, Caravelle oder California genauso wie Multivan in Top-Ausstattung.

Der Multivan PanAmaricana ist innerhalb der VW T-Baureihe ein besonderes Highlight. Das Fahrzeug vereint in sich den Komfort eines Multivan mit der Offroad-Kompetenz eines SUV ist damit besonders vielseitig einsetzbar. Panamericana ist souverän, weiß elegant jedes Terrain zu meistern, ohne, dass man auf Fahrkomfort verzichten muss. Optional steht eine Höherlegung zur Verfügung. Zusammen mit den ebenfalls auf Wunsch erhältlichen 18 Zoll Leichtmetallrädern steht auch dem harten Offroadeinsatz nichts mehr im Wege. Unterstrichen werden die Offroadeigenschaften des VW PanAmericana durch strukturlackierte Front- und Heckstoßfänger, den Designunterfahrschutz vorn und hinten, die Seitenschwelleraufsätze sowie die seitliche Steinschlagschutzfolie im unteren Bereich des Multivans. Auch rein äußerlich ist der Multivan ganz eleganter Offroader. Das Design wirkt edel und zugleich markant. So zählen zu den Ausstattungshighlights im Exterieur unter anderem Features wie die Privacy-Verglasung im Fahrgastraum, abgedunkelte LED-Heckleuchten, der Highline-Kühlerschutzgrill und das PanAmericana Logo an den B-Säulen.

20160914US9804.jpg

Auch im Innenbereich scheint der vielseitige Multivan bereit für jedes Abenteuer. So ist im Fahrgastraum optional ein Riffelblechboden vorhanden. Zusammen mit den robusten Gummimatten toleriert er selbst matschige Mountainbikes. Andererseits präsentiert sich das Interieur des PanAmericana durchaus elegant. Dafür sorgen Multifunktionslenkrad, Lederschaltknauf, eine Pedalerie in Edelstahl, der PanAmericana Schriftzug, Climatronic und die Einstiegsleuchten.

Gelungen kombiniert Volkswagen Robustheit mit hochwertiger Multifunktionalität. Eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen zeichnet die Multivan-Edition als solche aus. Hierzu gehören unter anderem black & white Einsätze in den Sitzen, Alcantara Pads sowie umlaufende U-Nähte in Kontrastfarbe. Auf Wunsch ist eine Bicolor-Lederausstattung verfügbar.

20160914US9582.jpg

Der Multivan PanAmericana ist nicht nur als Allradversion 4MOTION zu haben, sondern ist auch mit Frontantrieb erhältlich. Dies erweitert die Palette an Einsatzmöglichkeiten. Der PanAmericana steht als Diesel oder Benziner zur Verfügung. Der Motor leistet ab 84 kW/ 114 PS. Preise starten bei 47.552,40, wobei die Version mit Allradantrieb mindestens mit 54.983,95 Euro zu Buche schlägt.

In der Modellgeneration 2017 konnte die T-Baureihe durch einen 84 kW-TDI-Motor ergänzt werden. Dieser soll die Lücke zwischen dem 75 kW-TDI und dem 110 kW-TDI schließen. Insgesamt stehen für die VW T-Baureihe zwei Benzinmotoren und fünf Diesel zur Verfügung. Dabei reicht die Leistungsbandbreite von 62 bis 150 kW.