Zuwachs in der Profilia T Familie: Eura Mobil bringt Profilia T 730 EB auf den Markt


Pünktlich zur CMT, welche vom 16. bis 24. Januar 2016 in Stuttgart stattfindet, vergrößert Eura Mobil die Profilia T Familie um einen weiteren Grundriss. Auf einer Länge von 7,40 Metern bietet das Fahrzeug niedrige Einzelbetten im Heck. Auch das Bad wurde quer im Heck installiert. Ein Gang führt zwischen den Einzelbetten hindurch in den vorderen Teil des Reisemobils. Dank einer Raumteilertür, die bei Bedarf vorderen Wohnraum und Heck voneinander trennt, entsteht ein großzügig geschnittener Schlaf- und Ankleidebereich im hinteren Teil des Fahrzeugs, so dass man im neuen Profilia T 730 EB ein hohes Maß an Privatsphäre genießen kann. Der Schlafbereich bietet tatsächlich Ruhe, auch dann wenn sich Mitreisende noch im Wohnbereich aufhalten. Eine separate Dusche und der Kleiderschrank machen das Schlafgemach komplett.


Übrigens bietet der Kleiderschrank ein extra großes Raumangebot. So können hier auch Ausrüstungsgegenstände oder sogar Sportgeräte wie etwa Skier untergebracht werden. Besonders interessant und praktisch, da eben jener Kleiderschrank über eine Klappe auch von außen zugänglich ist. Dies erleichtert nicht nur das Be- und Entladen, sondern sorgt zudem dafür, dass man alles Nötige auch im Außenbereich stets griffbereit hat.

Ein L-förmig angelegtes Sofa sowie der Beifahrereinzelsitz nutzen im Wohnbereich den vorhandenen Raum bestmöglich aus. Ergänzt wird die gemütliche Sitzlandschaft durch einen Tisch, welcher sich dank eines 360-Grad-Dreh- und Schiebebeschlages jeder Nutzungssituation problemlos anpasst.
Der Eura Mobil Profilia T 730 EB wird erstmalig auf der CMT 2016 in Stuttgart präsentiert. Inklusive Warmwasserheizung ist das Fahrzeug zu einem Basispreis von 57.990,- Euro zu haben.